Reha mit Hund in Bayern

So erreichen Sie uns:

09971.482-0

Ihre Anfrage

Infomappe

Bayerwald-Klinik > Ihre Reha > Reha mit Hund

Reha mit Hund

Sie möchten Ihren Hund in die Reha mitbringen? Ein Haustier gehört in vielen Fällen zum Leben dazu, und eine positive Beziehung zwischen Mensch und Vierbeiner hat erwiesenermaßen zahlreiche positive Effekte auf die Gesundheit.

Unsere Bayerwaldklinik liegt idyllisch im Bayerischen Wald. Die Gegend ist ein Paradies für Naturfreunde und bestens geeignet für einen Aufenthalt mit Hund. Die Klinik ist umgeben von Spazier-und Wanderwegen und angrenzenden Wäldern: Ihr Hund wird sich hier wohl fühlen.

Daher möchten wir Hundehalter herzlich willkommen heißen!
 

Voraussetzungen für die Aufnahme:

  • Hunde, die gem. (HundeG) nicht als gefährlich eingestuft sind.
  • Wir benötigen bei Aufnahme eine tierärztliche Bescheinigung (nicht älter als sieben Tage), dass Ihr Hund gesund ist (geimpft, parasitenfrei, entwurmt etc.). 
  • Hunde können leider erst ab einem Alter von sechs Monaten aufgenommen werden. 
  • Es kann nur ein Hund aufgenommen werden. 
  • Die Aufnahme von zwei Hunden ist nur nach Rücksprache möglich. 
  • Unkastrierte Hündinnen dürfen sich bei Aufnahme bzw. während des Aufenthaltes nicht in ihrer Läufigkeit befinden. Ebenfalls muss eine Trächtigkeit ausgeschlossen sein.
  • Der Hund muss ein gutes und freundliches Sozialverhalten gegenüber Mensch und Hund besitzen und stubenrein sein. 
  • Es werden nur Hunde aufgenommen, die sich für die Wohnungshaltung eigenen.
  • Eine Mitnahme des Hundes zu den Therapiesitzungen ist leider nicht gestattet. 
  • Der Hund muss in der Lage sein, für einige Stunden allein zu bleiben  und sich ruhig zu verhalten, d.h. insbesondere ohne zu bellen bzw.  in den Räumlichkeiten zu markieren oder diese zu beschädigen. 
  • Leider können Tiere, die Lärm verursachen bzw. territoriales Verhalten  (markieren durch Harn, Kot und Kratzen, bellen oder heulen) zeigen, nicht aufgenommen werden. Der Halter haftet für eventuell auftretende Schäden. 
  • Der Aufenthalt des Hundes in den Räumlichkeiten der Klinik außerhalb des entsprechenden Patientenzimmers ist aus hygienischen Gründen leider nicht gestattet.

^ nach oben